Egestorf am Süntel

Siedlergemeinschaft Egestorf/Süntel e.V.

Die Siedlergemeinschaft Egestorf/Süntel e.V. ist eine selbstständige Gliederung im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V., früher Siedlerbund Niedersachsen. Auch die „Siedler“ sind aus dem Dorfleben von Egestorf nicht mehr wegzudenken, was die in der Vergangenheit von der Siedlergemeinschaft organisierte Feste oder Veranstaltungen belegen. Wie alle anderen Ortsvereine wirkt auch die Siedlergemeinschaft bei der Ausrichtung von Veranstaltungen für die ganze Dorfgemeinschaft mit: So wurde zum Beispiel im Jahr 1996 eine große Dorfgemeinschaftsfahrt in das Dorf Vrees im Emsland durchgeführt, um Anregungen für den Bezirkswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ zu sammeln. Über 100 Egestorfer beteiligten sich an dieser Fahrt.

Der Landesverband und damit auch die Siedlergemeinschaft dient dem Zweck, Verbraucherinteressen von selbstnutzenden Wohneigentümern, privaten Bauherren und an Wohnimmobilien interessierten Käufern wahrzunehmen. Er fördert den Verbraucherschutz bezüglich des Baus, Erwerbs und Erhalts des selbstgenutzten Wohneigentums in ideeller Weise und setzt sich gegenüber Gesetzgeber, Behörden und Wirtschaft für die Verbraucherrechte und –interessen ein. Durch Stärkung des Verbrauchers sollen insbesondere die Familien bei der Schaffung eines familiengerechten und ökologisch wie ökonomisch nachhaltigen Lebensraumes für jedermann unterstützt werden. Der Verband informiert und berät in seiner Verbraucherschutzfunktion unabhängig und marktneutral. Des Weiteren fördert der Landesverband den Schutz der Familie und der Umwelt.
Der Landesverband fördert diesen Zweck auch für seine Gliederungen wie die Siedlergemeinschaften. Sie verfolgt diesen Zweck ideell insbesondere durch
a) Information der Öffentlichkeit, unter anderem bezüglich rechtlicher, wirtschaftlicher, wohnungs- und verbraucherpolitischer sowie bautechni-
scher und gartenpflegerischer Themen;
b) Förderung seiner Gliederungen in ihrer Tätigkeit zugunsten der Verbraucher bezüglich des Erwerbs und Erhalts von Wohneigentum;
c) Erarbeiten siedlungs- und wohnungspolitischer Grundsätze, die der Schaffung einer menschengerechten Umwelt, der Stärkung nachbarschaft-
licher Verbundenheit, der Förderung von Gemeinschaft und Gemeinsinn in Gebieten mit selbstgenutztem Wohneigentum dienen und ökologische
sowie ökonomische Nachhaltigkeit des selbstgenutzten Wohneigentums anstreben;
d) Vertretung seiner siedlungs- und wohnungspolitischen Zielsetzung gegenüber Behörden, Verwaltungen und Organisationen sowie den
Medien;
e) Unterstützung und Beratung seiner Gliederungen und deren Mitglieder in ihrer mitverantwortlichen Tätigkeit im sozialen, gemeindlichen und
kulturellen Bereich.

Gemeinsamer Kauf von Gartengeräten und Fortbildungen zu Obstbaumschnitt, Gartengestaltung, biologische Schädlingsbekämpfung usw. werden in diesem Sinne durch die Siedlergemeinschaft organisiert.

Ansprechpartner der Siedlergemeinschaft Egestorf: 1. Vorsitzender, Michael Schepke mail: michael@schepke-online.de

Weitere Informationen unter http://meinVWE.de 

Keine Kommentare.